Hier gibt’s was auf die Haut!

Willkommen zum ersten Teil der kosmetischen Beratung von Onko B.! Nach langem überlegen habe ich mich nun dazu entschlossen euch einen mehrteiligen Einblick in meine Beauty und Schmink-Kommode zu geben. Ich hoffe ihr könnt euch hier ein paar Tipps abholen, um eurer Haut ein passendes Pflegeprogramm zu bieten. Die Produkte habe ich während meiner Chemotherapie und danach verwendet. Generell sind sie für empfindliche Haut, können also auch für nicht Chemopatienten verwendet werden. 🙂

Pflegehinweis

Schonprogramm für die Haut

„Waschen bei 30 Grad mit Feinwaschmittel, trocken tupfen und gut eincremen.“

Da die Chemotherapie bewirkt, dass die Haut dünner wird, habe ich bereits vor Beginn der Behandlung angefangen mir Cremes und Duschlotionen zu kaufen. Wichtig ist auf jeden fall:

  • kein Alkohol
  • keine wasserhaltigen Cremes (können die Haut austrocknen)
  • ohne Parfüm (Parfüms machen die Haut lichtempfindlicher)
  • nicht zu heiß Duschen/Baden

Tipp: Babyprodukte eignen sich gut für die Haut, da Babyhaut ja auch schonende Mittel benötigen.

Herausforderung: Leichter gesagt als getan ist die Auswahl der Produkte. Häufig sind die Beschreibungen so klein und teilweise sehr undeutlich abgedruckt, dass man schon mit einer Lupe am Regal stehen muss. Auch die Bezeichnungen und Angaben fallen schnell mal unter den Tisch, so dass ich zu Hause erst bemerkt habe, dass Alkohol in meiner Sonnencreme war! Wer gleich gezielt und sorgfältig guckt, kann Produkte und Geld sparen.

Nachteil: Man riecht teilweise sehr Streng nach den Babyprodukten und ich hatte nach wenigen Wochen die Nase, wortwörtlich, voll davon.

Ebenfalls ein leider Geruchsdämpfer war die Wasch-und Badelotion von Avène Eau Thermale „XeraCalm A.D.“ Sie riecht fast schon nach Körper und bringt dadurch keine riechbare Frische auf die Haut. Sie ist rückfettend und darf deswegen auch nur leicht abgetupft werden. Sie ist sicherlich optimal für die Haut aber es kommt auch auf das eigene Wohlbefinden an.

Eine Alternative, die ich von meiner Tante bekommen habe war die ARYA LAYA Wellness Schaumdusche- Aloe Vera mit Pumpfunktion. Da war dann trotzdem Parfüm drin aber ohne ging irgendwie gar nicht. Wenn man dann auch stark nach Chemo riecht, braucht man einen überdeckenden Geruch. Also hier geht es dann auch ums eigene Wohlbefinden. So lange man andere Parfüms vermeidet kriegt man das mit einer passenden Sonnencreme gut gebändigt.

Bauch, Beine Po- Arme und Rücken natürlich auch 😀

Die Körpercreme sollte eine Fettende und reparierende sein. Auf Feuchtigkeit lieber verzichten, da die Haut dadurch weiter austrocknen kann. Die Rückstände der Chemo wird durch eine intakte Haut auch besser abtransportiert (ausgeschwitzt). Ich habe eine Ganz-Körper- Creme Namens LIPIKAR BAUME AP+ von LA ROCHE- POSAY LABORATOIRE DERMATOLOGIQUE. Die Creme hat eine dickflüssige Konsistenz. Sie lässt sich gut auftragen und zieht sogar recht schnell. Sie ist reizlindernd und juckreizmindernd. Wer sich damit die Füße oder Beine einreibt sollte nicht sofort in Socke/Hose steigen. Wichtig ist einfach, dass die Creme die Haut unterstützt, eine eigene Schutzbarriere zu entwickeln.

Narben, Schürfwunde oder einfach fiese trockene Stellen

Sind so richtige Übeltäter und gehören besonders Behandelt. Hier gibt es „Reperaturcremes“, die man eventuell auch als Probe bei der onkologischen Fachärztin/Arzt kriegen kann. Ich habe Cicaplast B5 von der selbigen Marke LA ROCHE, sie hilft sehr gut bei juckenden Hautirritationen, wie kleinen Pickelchen oder trockenen Stellen. Wer eine Port-Narbe hat kann die Creme bei verheilter Haut ebenfalls auftragen.

Umgang mit Narben

Frische Narben am besten nicht mit Cremes behandeln und mit klarem Wasser waschen. Wenn noch die Fäden in der Haut sitzen können durch das Eincremen Bakterien in den Körper gelangen. Ein weiteres Problem kann sein, dass sich die Narbe ausdehnt, weil die Haut weich und elastisch wird. Ich habe für meine kleinen und große Narben an der Brust das Micropore™ Vliespflaster bekommen. Die klebe ich einfach direkt auf die Narbe. Damit wird dann geduscht und im Anschluss wenn der Körper trocken ist Klebestreifen abziehen, Narbe vorsichtig Abtupfen oder an der Luft trocknen und anschließend wieder mit Klebestreifen bekleben.

Sonne, Sommer, Sonnenbrand?

IMAG0548[1]

Nicht mit mir! Ich war bisher eh der Schattengänger aber Sonnenschutz ist besser als keiner und meiner Murmel tat das Sonnenbaden ab und an ebenfalls gut.

Doch was ist die beste Sonnencreme? Ich habe Jahrelang mich verschiedensten herum gequält. Je höher der Sonnenschutz, um so fester die Pampe und klebriger die Haut. Ich finde es total furchtbar, wenn ich die Sonnecreme:

  • vom Schwitzen in die Augen läuft und brennt
  • an den Händen, Armen und im Gesicht klebt
  • nicht einzieht und als weißes Lacken auf der Haut bleibt

Aus diesem Grund möchte ich euch meine Lieblinge vorstellen!

  1. Die Sonnencreme fürs Gesicht- ANTHELIOS XL von LA ROCHE-POSAY SPF 50+ UVA mit Anti-Shine effekt.  Ein Knüller, sag ich euch! Fühlt sich sofort trocken an und kann auch überall aufgetragen werden.
  2. ANTHELIOS XL Lotion 50+ UVB+UVA Schutz. Sie ist leicht aufzutragen, klebt nicht ist aber spürbar auf der Haut. Zieht schnell ein und riecht gut.

Es ist alles natürlich eine Kostenfrage und was man sich selbst dann leisten will. ^^ Die Produkte kriegt man hauptsächlich aus der Apotheke und ARYA LAYA aus dem Reformhaus.

Das war der erste Teil meiner kosmetischen Beratung. Teil zwei dreht sich um die meist unausweichliche Typveränderung und die Gestaltungsmöglichkeiten mit Make Up Produkten.

Viel Spaß beim Pflegen

Eure Onko 😀

Dieser Beitrag wurde unter Körper, Tipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.