Unter Bestrahlung

Wie ich erfahren habe bin ich doch kein Hühnchen auf einer Brotzelbank. :D. Auch wenn ich mich täglich mit Babypuder panieren darf. Ich dachte ja zunächst, dass die Strahlen des Elektronenlinearbeschleunigers die Zellen innerlich zum Schmoren bringen und dadurch was kaputt geht. Weit gefehlt!

LinearbeschleunigerZunächst werden in der Strahlentherapie Gamma,-Röntgen,- und Elektronenstrahlen verwendet. Mit einem Linearbeschleuniger werden die Strahlen in erhöhter Konzentration auf die zu behandelnde Stelle oder Stellen gezielt und schädigt dort die DNA der Zellen. Es kann damit sowohl ein Tumor zerstört werden, als auch die Fläche in dem der Tumor war nachträglich behandelt werden. Vor allem wollen die Ärzte und ich, in meinem Fall ein mögliches Rezidiv (wiederauftreten des Krebses) verhindern. Da man sich nicht 100% sicher sein kann ob alle amoklaufenden Zellen weg sind, wird das Gewebe bestrahlt, das Gesunde kann sich reparieren, das Kranke nicht. Die kaputten Zellen sterben ab und werden anschließend von der körpereigenen Müllabfuhr beseitigt. Wer sich hier noch an die Fresserzellen des Immunsystems aus der Trickfilmserie „Es war einmal das Leben erinnert“, weiß vielleicht noch was ich meine 😀 (gelbe Froschaugenfahrzeuge, die alles krankhafte und kaputte aufsaugen).

Damit so wenig gesundes Gewebe wie möglich bestrahlt wird, komme ich vor dem Linearbeschleuniger in ein Simulationsgerät, dass die genauen Bestrahlungsfelder ermittelt. Währenddessen kriege ich noch so schicke Zeichnungen auf meinen Oberkörper, damit die Geräte auch immer in die gleiche Ausrichtung gebracht werden können.

20160420_183652So gehe ich also mit Sack und Pack in die Kabine. Meine treuen Begleiter für die nächsten 24 Liegungen (denn sitzen tue ich dabei nicht)sind: ein großes Badetuch, ein Handtuch und  Hausschuhe. Wer Platzangst hat, könnte in meiner Kabine schon ziemliche Schwierigkeiten bekommen. Für mich reicht es und diese 10 Minuten die ich für das An,- und Ausziehen benötige sind schnell vorüber. Damit ich nicht aus Versehen einem anderen Strahlenpatient halbnackt gegenübertrete lege ich mir mein großes Handtuch über die Schultern. Das kleine unter den Arm gekrallt warte ich auf das was mich nun täglich begrüßt. Natürlich verwirre ich mich mit meinen Handtüchern, denn  zwei sind einfach zu viel. ^^ Naja dann heißt es einfach hinlegen, sich in Position bringen lassen und mit nach oben gelegten Armen auf den Beginn der Bestrahlung warten.

Linearbeschleuniger3

Durch das Fenster kommen die Strahlen.

Die Bestrahlung ist nicht spürbar und dauert mit Hinlegen, Nachzeichnen und dem Rein-, und Rausgehen der MTRA- (Medizinisch-technischen Radiologiessistentinnen) ca. 3-5 Minuten. Der Körper wird nicht annähernd so lange den Strahlen ausgesetzt, wie man dort liegt. Das riesige Gerät hat schon etwas Futuremäßiges. Die Geräusche hingegen sind äußerst interessant. Kurzweilig erinnert es an eine Mischung aus MRT und Fernsehrrauschen. Zunächst kommt mit der Bestrahlung der unverkennbare Industrial-Sound und im Anschluss, wenn das Bestrahlungsfenster die Größe ändert, gibt es ein Rauschen.

 

 

 

Linearbeschleuniger1

Das Fenster kann individuell vergrößert und verkleinert werden.

Es kann sein, dass sich die Haut wärmer anfühlt und nach einer gewissen Zeit ein Sonnenbrand ähnlicher Zustand auf der Haut bildet. Manche Personen kriegen auch bräunliche Verfärbungen, die aber nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden. Das liegt, so schätze ich an verschiedenen Faktoren. Hautempfindlichkeit, Alter, Strahlenstärke und Dauer der Behandlung.

Ich hatte bis vor kurzem noch Bedenken, dass ich durch die Bestrahlung meiner Achsel und dem Lymphknotengebiet ein Lymphodem bekomme. Nach 4 Terminen habe ich diesbezüglich noch keine Veränderung verspürt und gehe nun mit einem etwas entspannteren Gefühl in die Behandlung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So erlebe ich tagtäglich meine Ah’s und Oh’s in meiner Therapie!

Liebe Grüße

eure bestrahlte

Onko!

Dieser Beitrag wurde unter Bestrahlung, Therapie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.