„Krebs ist, wenn man trotzdem lacht“ [Buch-Rezi]

Krebs ist, wenn man trotzdem lachtDem Schicksal einen schönen- doofen Namen geben- kann ich. Damit bin ich aber nicht die Einzige! Neben der Schakeline und meinen Metahasen gibt es zum Beispiel auch die Schnieptröte und dessen Bauchflöhe von Sabine Dinkel. Ihr fragt euch wer das ist? Eine frischgebackene Buchautorin, die sich von dem gängigen Biographie Wahnsinn abwendet und ein lesenswerten Krebs-Ratgeber für Betroffene und deren Angehörige veröffentlicht.

Und das schreibe ich nicht einfach so! Während sich mein Bücherregal an einigen Stellen mit schnöden und trockenen Informationsheften füllt, gibt es auch eine Ecke mit Autobiographien rund um das Thema Krebs. Beide Bereiche haben eine Gemeinsamkeit- ich habe die Bücher zwar in den Händen gehalten aber zum größten Teil auch nicht mehr damit gemacht. Zu fachlich, langatmig, emotional, belastend und einfach nicht für Krisensituationen geschaffen.

Das Buch: „Krebs ist wenn man trotzdem Lacht – Wie ich von heute auf morgen Krebs hatte und wieder zu neuem Lebensmut fand“ von Sabine Dinkel aus dem Humboldt-Verlag, schafft es sich genau in diese Lücke zu setzen.

Sabine Dinkel ist selbstständiger Business Coach, Existenzgründerberaterin und frisch gebackene Buchautorin, als sie von heute auf morgen die Diagnose „Krebs“ erhält. Da sie in ihrem Leben bisher immer mit pragmatischen, spielerischen und humorvollen Strategien durch Krisen gegangen ist, sagte sie sich nach der eigenen Schockdiagnose: „Meinen Humor kriegt der Arsch nicht. Dem zeig ich’s!“

Auf 207 Seiten, 10 Kapiteln sowie Link- und Literaturtipps schreibt die Autorin auf  humorvolle und sensible Weise über ihre Erfahrung mit ihrer Schnieptröte. Das Buch vorzustellen liegt mir am Herzen, denn die Autorin und Existenzgründerberaterin kreuzte vor ein paar Tagen auf Twitter meinen Weg. Seit dem hat sie neben anderen Menschen mir so manche Tür geöffnet. Ihr Werk kommt da auch für mich gerade richtig.

Inhalt

Bei dem oben beschriebenen Lückenfüller bleibt es eben nicht! Die 452g schwere Lektüre ist voller Werkzeug, Trostpflaster, Wundcreme und Richtungsweiser, die man zur Bewältigung einer Krisensituation mit einer „Schakeline“, „Schnieptröte“ oder „Dr. Zoidberg“ eben braucht. Ich freue mich sogar endlich mal ein dickeren Ratgeber in der Hand zu halten, den man mit Leichtigkeit lesen kann, da er nicht auf das Gemüt drückt, indem dieser einem erneut die Krankheit ins Gesicht schlägt. Positiv, humorvoll, kreativ, lebensbejahend und trotzdem realistisch, sind die prägnantesten Eigenschaften, die mir zu diesem Werk einfallen.

„Erste Hilfe zu Selbstberuhigung“, „Wortkosmetik praktizieren“ oder „Vom Behandelten zum Handelnden“ sind nur einige Themenpunkte die angesprochen werden. In den einzelnen Kapiteln wimmelt es von dritten Stimmen aus dem Off. Mitpatienten,  Autoren, Musiker oder Psychologen finden hier in Form von Zitaten ein Platz in dem Buch und regen ganz nebenbei zum zielgerichteten Grübeln an. Ebenfalls sehr geschickt und gut platziert sind die in orange hinterlegten Blöcke mit dem „!“. Kurz und knapp werden in diesen Tipps, Strategien oder Theorien hervorgehoben. Abgerundet werden die spritzig formulierten Beiträge mit Comics aus Dinkels eigener Hand.

schnieptröte

Damit noch nicht genug! Sabine Dinkel schafft es in ihrer Leichtigkeit Angehörige und Bekannte mit aufzugreifen. Und das mit tatsächlich hilfreichen Ratschlägen. Wie oft vermisse ich in Lektüren und Infoheften eine ansprechende Darstellung für meine Lieben. Es ist zwar hilfreich wie a und b mit den Veränderungen umgegangen sind, doch ist es für die eigene Bewältigung besser an die Hand zu bekommen was man wie machen kann.Zitate

Für unsere chemo- und posttraumatischblockierten- Hirne ist es ebenfalls hervorragend geeignet. Die Texte sind kurz, leicht formuliert und optisch klar strukturiert. Ein von Vorne nach Hinten ist unnötig, man liest einfach das, was man gerade am meisten braucht.

Fazit: „Krebs ist, wenn man trotzdem lacht“ ist das perfekte Beispiel für einen gelungenen Ratgeber, der nicht nur Betroffene und Angehörige direkt in ihrer schwersten Zeit auffängt, sondern auch für Interessierte einen leichten Einstieg in die Thematik bietet. Es mindert Berührungsängste, ist leicht zu lesen, macht Mut. Besonders wichtig: es ermöglicht selbst Handlungsfähig und aktiv zu werden, ohne den Kopf zu verlieren. Ganz nebenbei bringt es einen zum Lachen und es macht die Situation erträglicher- nicht schlimmer!

Danke für dieses Buch Sabine und schön, dass unsere Wege sich kreuzen.

 

Liebe Grüße

Eure Onko

 

[Zum Buch
Autor: Sabine Dinkel
Titel: „Krebs ist wenn man trotzdem lacht- Wie ich von heute auf morgen Krebs hatte und wieder zu neuem Lebensmut fand“
ISBN: 978-3-86910-412-6
Verlag: Humboldt]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Humor, Tipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu „Krebs ist, wenn man trotzdem lacht“ [Buch-Rezi]

  1. sabinedinkel schreibt:

    Wow, ist das eine schöne Rezension, liebe Onko 🙂

    Hab 1000 Dank! Ich freue mich wie Bolle! Besonders über diesen Teil:

    „Ich freue mich sogar endlich mal ein dickeren Ratgeber in der Hand zu halten, den man mit Leichtigkeit lesen kann, da er nicht auf das Gemüt drückt, indem dieser einem erneut die Krankheit ins Gesicht schlägt.“

    Wie schön, dass sich unsere Wege Dank Social Media gekreuzt haben. Doch eigentlich sind deine Metahasen urheberisch daran beteiligt, da wurde ich neugierig.

    Ganz herzliche Grüße
    Sabine

    Gefällt 2 Personen

  2. fraggle schreibt:

    „Die 452g schwere Lektüre(…)“

    Du, ähm, Du… – Du hast das Buch gewogen? XD

    Gefällt 2 Personen

  3. Pingback: #krebsistwennmantrotzdemlacht – erste Feedbacks und Rezensionen « Sabine Dinkel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s