Zotteltier gebändigt- Plan geht auf!

Vor geraumer Zeit habe ich über mein Zotteltier geschrieben! Alle drei Monate schleicht es sich in mein Leben und brachte mich zum erzittern. Doch ich habe darauf keine Lust mehr!

Die Situation ist günstig in meinem Leben. So günstig, dass ich mich so langsam wieder auf mein Körpergefühl verlassen kann. Zusätzlich gibt es tolle Ereignisse, die mich stärken und die Untersuchungen sowie das Warten auf Ergebnisse in den Schatten stellen. Mein CT ist nun eine Wochen her, ich habe noch kein Ergebnis und mir ist es auch nicht so wichtig! Ich habe ein gutes Gefühl, denn meine Knochen tun nicht weh, ich bin nicht übermäßig erschöpft und mein Leben läuft gerade auf sehr glänzenden Wegen!

Was ist anders?

Ich schreibe nicht mehr zwei Tage vor einer Untersuchung, wie aufgeregt ich bin oder welche Vermutungen und Gedanken ich hege. Dann kommen auch weniger Leute auf mich zu, die mir viel Glück wünschen und alle Finger, Daumen und Zehen drücken. Dies steigert eindeutig meine Sorge, dass möglicherweise was nicht in Ordnung ist. Ich verlasse mich dann plötzlich nicht mehr auf mein Körpergefühl.

Und ich muss sagen: Mein Plan geht auf!

Vor den Untersuchungen war ich weniger Aufgeregt, zusätzlich kamen so tolle Ereignisse auf mich zu, dass ich gar keine Zeit hatte mir Sorgen zu machen und das Leben. Meine Nebenwirkungen, die ich Aufgrund der Kontrastmittel bekomme, kamen mir nun auch nicht so belastend vor und mein Fatigue war nicht so langanhaltend wie bei der Untersuchung davor!

Unserer Katze hat es ebenfalls gut getan, denn sie ist die erste die meinen Stress wahrnimmt und daraufhin eine Blasenentzündung entwickelt. Also hat jeder ein Stückchen weniger gelitten, ein großes Stück mehr Lebensqualität  und viel mehr Freude im Leben gehabt.

Vor zwei Wochen habe ich auch ein Brust MRT machen lassen und es war neben dem Gut auch alles da wo es sein soll. Das ist bei Implantaten anscheinend manchmal ein Problem :’D. Na gut. Ich hatte da so eine Stelle am Brustwarzenhof, dass sich entzündet hatte aber wie es sich herausstellt muss das von irgendwelchen Nähten sein. Jetzt verweilt es da erst mal und ich hoffe dass es still da weiter herumlungert.

Weitere freudige Berichte folgen! Denn es überschlägt sich etwas bei mir 🙂

Alles liebe eure glückliche

Onko!

Dieser Beitrag wurde unter Leben mit Krebs, Therapie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zotteltier gebändigt- Plan geht auf!

  1. Agnes schreibt:

    Prima! So mache ich das auch. Kein großes Tamtam um die Kontrolltermine und jeder Tag an dem ich mich gut fühle ist ein guter Tag. Alles andere macht einen in unserer Situation nur kirre! Bin gespannt auf die sich überschlagenden Ereignisse in deinem Leben.

    Gefällt 1 Person

  2. Viola Eichholz schreibt:

    sooooo schönzu lesen 😊 fühl Dich umarmt 😙

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.