Schlagwort-Archive: Freunde

Flashbacks im Supermarkt

Es gibt Menschen in meinem Leben die kommen und gehen. Still und Leise. Manche schaffen es ein Teil meines Lebens zu werden. Manchmal gehen auch sie und tauchen dann plötzlich und unvorhergesehen wieder auf. Wie gestern, zwischen Bockwurst- und Chipsregalen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freunde & Familie | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Es bleibt alles anders!

Hallöchen! Ich lebe noch :D! Ich habe mich mal wieder verdammt lange nicht gemeldet. Nach meinem  Eintrag vor einiger Zeit ist ja schon wieder einiges passiert. Ein „schwarzes“ Loch hat mich aufgesaugt. Man sollte eigentlich fröhlich im Eck springen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Willkommen im neuen Leben | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Epi ich feier dich!

Sie ist da, die liebe Epi! Anschmiegsam, weich, nachgiebig und der Körpertemperatur anpassend: Eine Epitese muss mehr als nur ein Säckchen sein.

Veröffentlicht unter Körper, Nachsorge, Willkommen im neuen Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Einfach mal Danke sagen!

Eigentlich wollte ich einen Beitrag zu Schubladen und Möbelhäuer online stellen aber es muss auch mal Platz für die wichtigen Dinge da sein. Vor allem weil ich so viel Menschen um mich herum habe, die in der letzten Zeit an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freunde & Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Krankenhaus-Kolla: das Gegenteil von flockig

Irgendwie muss ich dann doch auf einen Kommentar reagieren. Ich möchte natürlich auch ehrlich sein in meinen Blog-Beiträgen. „Es liest sich immer so locker und flockig“, beschreibt es gut, wie ich es gerne haben würde und wie ich mir selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Körper, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Von Tulpen, Schokolade und Drainagen

Ich habe es geschafft! Meine OP ist überstanden! Es ist nun 2 Tage her und die Sonne scheint. Vom Fenster aus sieht die Welt richtig friedlich aus. Gemütlich gehen Fußgänger Richtung Klinikum oder davon weg. Ich sitze in der 3. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Körper, Operation, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Connected

Ich saß heute nach ca. 9 Stunden Schlaf am Wohnzimmertisch meiner Eltern und hätte meinen Kopf auf die Tischplatte hauen können. Tat ich aber nicht, denn ich weiß der Schmerz wäre spürbar gewesen. Wobei spürbar wäre eine wunderbare Connection um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freunde & Familie, Leben mit Krebs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die andere Perspektive

Krebs zu haben fühlt sich auf jeden Fall anders an als ich dachte. Ich habe von Anfang an mich gegen die typischen Krankheitsbilder im Kopf gewehrt, die ich und andere über mich haben könnten. Das es da zu verschiedenen Sichtweisen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben mit Krebs, Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Anleitung zum Glücklichsein ;-)

Und nun, macht mir folgendes nach: Arme in die Höhe halten, das linke Bein anwinkeln und mit der Fußinnenseite an das rechte Knie lehnen. Nun die Unterarme einknicken, so dass eure Fingerspitzen die Nase treffen. Tief ein und aus atmen!

Veröffentlicht unter Leben mit Krebs, Therapie, Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Onko oben ohne

Wie man bereits aus dem Fiesling-Post herauslesen kann, hat der (langersehnte) Haarausfall eingesetzt. Zwischendurch, muss ich ehrlich zugeben, war ich ganz schön ungeduldig und konnte kaum abwarten, dass meine Haare endlich ausfallen. Ich glaube die meiste Kraft investiere ich darin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chemo, Körper, Leben mit Krebs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen