Schlagwort-Archive: Verarbeitung

Wenn der Arsch auf Grundeis geht

Ich bin derzeit in der Situation, bei der mir meine so geliebte Brille von der Nase gehauen wurde. Nicht meine Alltagsbrille zum Ausgleich meiner schlechten Augen, sondern die des Humors, der Kreativität und vor allem meines Mutes und mein Optimismus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Leben mit Krebs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Bloggen als Verarbeitungsstrategie- Kommentar

Ich stand vor ein paar Tagen mit einem riesigen Artikel im Tagesspiegel. Es ging um das Bloggen und warum es für viele so wichtig ist. Als ein Beispiel stand ich dafür Rede und Antwort und habe meine persönliche Sicht dargelegt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Leben mit Krebs | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gefangen im Sein- Theaterfazit zu: Leonce und Lena.

Ich habe von meiner Theatergruppe ein Gutscheinpaket geschenkt bekommen und habe es gleich am übernächsten Tag genutzt. Ich war in „Leonce und Lena“, ein Lustspiel von Georg Büchner. Ich bin total unbedarft hineingegangen erst zum Schluss bekam ich mit, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Schwarze Löcher und rosa Einhörner mit Regenbogen-Pups

Was wie eine Billigversion von „Per Anhalter durch die Galaxis“ klingt, hat eigentlich nichts mit dem Weltall oder den darin befindlichen Phänomenen zu tun. Vielmehr geht es hier um die Bewältigungsstrategien während einer Krebsdiagnose-Therapie.

Veröffentlicht unter Humor, Leben mit Krebs | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare